Landwirtin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Landwirtin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Landwirtin die Landwirtinnen
Genitiv der Landwirtin der Landwirtinnen
Dativ der Landwirtin den Landwirtinnen
Akkusativ die Landwirtin die Landwirtinnen

Worttrennung:

Land·wir·tin, Plural: Land·wir·tin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈlantˌvɪʁtɪn]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die selbständig eine Produktion pflanzlicher und/oder tierischer Erzeugnisse betreibt

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Landwirt mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bäuerin, Bauersfrau, Farmerin

Männliche Wortformen:

[1] Landwirt

Beispiele:

[1] In Deutschland kann man sich zur Landwirtin ausbilden lassen.
[1] Als Landwirtin kann man zum Beispiel Schweine züchten oder Getreide anbauen.
[1] Wahrscheinlich gibt es weniger Landwirtinnen als Landwirte.
[1] Die Landwirtinnen des Ortes treffen sich jeden Samstag im Dorfgemeinschaftshaus.

Übersetzungen[Bearbeiten]

 

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Landwirtin
[*] canoo.net „Landwirtin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLandwirtin
[1] Duden online „Landwirtin
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Landwirtin
[1] Goethe-Wörterbuch „Landwirtin