Kupferdach

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kupferdach (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Kupferdach

die Kupferdächer

Genitiv des Kupferdaches
des Kupferdachs

der Kupferdächer

Dativ dem Kupferdach
dem Kupferdache

den Kupferdächern

Akkusativ das Kupferdach

die Kupferdächer

[1] Grüne Kupferdächer in Kopenhagen

Worttrennung:

Kup·fer·dach, Plural: Kup·fer·dä·cher

Aussprache:

IPA: [ˈkʊp͡fɐˌdax]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kupferdach (Info)

Bedeutungen:

[1] Architektur: Dacheindeckung, die aus Kupferblech besteht

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Kupfer und Dach

Oberbegriffe:

[1] Metalldach, Dach

Beispiele:

[1] „Metalldiebe haben eine Kapelle heimgesucht und Teile des Kupferdaches gestohlen.“[1]
[1] „Blickt Gerdelmann weiter nach rechts, schimmert dort die hellgrüne Patina des Kupferdachs eines Turms.“[2]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „Kupferdach
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kupferdach
[1] canoo.net „Kupferdach
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKupferdach
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Kupferdach

Quellen:

  1. http://www.abendblatt.de/region/schleswig-holstein/article120299750/Dreiste-Diebe-stehlen-Kupferdach-von-Kapelle.html
  2. Florian Güßgen: Städter in Not. In: Stern. Nummer Heft 9, 2017, Seite 24-35, Zitat Seite 33.