Kujon

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kujon (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kujon

die Kujone

Genitiv des Kujons

der Kujone

Dativ dem Kujon

den Kujonen

Akkusativ den Kujon

die Kujone

Worttrennung:
Ku·jon, Genitiv: Ku·jons, Plural: Ku·jo·ne

Aussprache:
IPA: [kuˈjoːn], Genitiv: [kuˈjoːns]
Hörbeispiele:
Reime: -oːn

Bedeutungen:
[1] veraltend: niederträchtiger Mensch

Herkunft:
von französisch: coïon = Feigling im 16. Jahrhundert entlehnt; aus italienisch coglione = Feigling, eigentlich Hoden; aus vulgärlateinisch: *cōleo; aus lateinisch cōleus = Hodensack[1]

Synonyme:
[1] Schurke, Schuft

Beispiele:
[1] Er ist ein Kujon und ein Dieb obendrein!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kujon
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kujon
[1] canoonet „Kujon
[1] Johannes Thiele: Schwarzbuch Deutsch. Die Liste der untergegangenen Wörter. 3., vollständig bearbeitete Auflage. Marix Verlag GmbH, Wiesbaden 2006, ISBN 978-3-86539-111-7, „Kujon“, Seite 26

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 8. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005, ISBN 3-423-32511-9, Seite 741, Eintrag „kujonieren“.