Kugelschreiber

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kugelschreiber (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kugelschreiber

die Kugelschreiber

Genitiv des Kugelschreibers

der Kugelschreiber

Dativ dem Kugelschreiber

den Kugelschreibern

Akkusativ den Kugelschreiber

die Kugelschreiber

[1] Kugelschreiber

Worttrennung:

Ku·gel·schrei·ber, Plural: Ku·gel·schrei·ber

Aussprache:

IPA: [ˈkuːɡl̩ˌʃʁaɪ̯bɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kugelschreiber (Info)

Bedeutungen:

[1] Stift, dessen Farbe über eine bewegliche Kugel abgegeben wird

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Kugel und Schreiber

Synonyme:

[1] Kuli, Schreiber, Stift

Oberbegriffe:

[1] Schreibgerät, Stift

Unterbegriffe:

[1] Drehkugelschreiber, Farbkugelschreiber

Beispiele:

[1] In der Schule dürfen wir nicht mit Kugelschreibern schreiben.
[1] Hast du mal ´nen Kugelschreiber?
[1] Leih mir bitte mal eben deinen Kugelschreiber.
[1] Mit dem Kugelschreiber kann man auf das Blatt darunter durchdrücken.
[1] „Der Kugelschreiber flog nun förmlich über die Seiten, und Perlmann schaffte es kaum, die Gedanken, die sich jagten, auf dem Papier festzuhalten.“[1]

Wortbildungen:

[1] Kugelschreibermine


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kugelschreiber
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kugelschreiber
[1] canoo.net „Kugelschreiber
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKugelschreiber

Quellen:

  1. Pascal Mercier: Perlmanns Schweigen. Roman. btb Verlag, München 1997, ISBN 978-3-442-72135-1, Seite 449.