Krieg führend

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Krieg führend (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv, Wortverbindung[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
Krieg führend
Alle weiteren Formen: Flexion:Krieg führend

Alternative Schreibweisen:

kriegführend

Nebenformen:

kriegsführend

Worttrennung:

Krieg füh·rend, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈkʁiːk ˌfyːʁənt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] einen Krieg austragend, an diesem beteiligt seiend; sich im Kriegszustand befindend

Herkunft:

Wortverbindung aus dem Substantiv Krieg und dem Partizip Präsens des Verbs führen

Beispiele:

[1] „Im Zweiten Weltkrieg stieg der Wert des Erdöls weiter. Es füllte die Tanks von Panzern, Flugzeugen und Schiffen; ein Krieg führendes Land ohne Erdöl war verloren.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Krieg führende Länder, Mächte, Nationen, Parteien, Staaten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kriegführend“, dort auch „Krieg führend“
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Krieg führend
[1] Duden online „Krieg führend, kriegführend
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. Das umfassende Bedeutungswörterbuch der deutschen Gegenwartssprache. 8., überarbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Berlin 2015, ISBN 978-3-411-05508-1, Seite 1068, Stichwort „Krieg führend, kriegführend“

Quellen:

  1. John Perkins → WP: Weltmacht ohne Skrupel. Die dunkle Seite der Globalisierung – Wie die USA systematisch Entwicklungsländer ausbeuten. Redline-Verlag, München 2013, ISBN 978-3-86414-451-6, Seite 163, DNB 1077492642 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 15. Juli 2018).