Kostenträger

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kostenträger (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Kostenträger die Kostenträger
Genitiv des Kostenträgers der Kostenträger
Dativ dem Kostenträger den Kostenträgern
Akkusativ den Kostenträger die Kostenträger

Worttrennung:

Kos·ten·trä·ger, Plural: Kos·ten·trä·ger

Aussprache:

IPA: [ˈkɔstn̩ˌtʁɛːɡɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kostenträger (Info)

Bedeutungen:

[1] Wirtschaft: ein sachliches Kriterium zur Gliederung von Kosten, und zwar nach ihrem Verursacher
[2] Wirtschaft: Einrichtung/Institution, die für bestimmte Kosten aufkommt

Abkürzungen:

[1] KoTr, KTr

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kosten und Träger

Beispiele:

[1] Kostenträger sind erzeugte Güter oder bereitgestellte Dienstleistungen, deren Erstellung in der Regel Kosten verursacht.
[1] „Der Kostenträger beantwortet die Frage, wofür die Kosten entstehen. Kostenträger der Bielefelder Haushaltswirtschaft sind die Produkte (bzw. deren Untergliederungen), wobei die Darstellung der Produkte als Kostenträger über sogenannte Projektstrukturplan (PSP)-Elemente erfolgt. Sie werden im Haushalt zu Produktgruppen zusammengefasst.“[1]
[2] „Für stationäre und ambulante medizinische Rehabilitation werden die vollen Kosten von den zuständigen Kostenträgern übernommen.“[2]
[2] Beide Parteien [Krankenhäuser und Krankenkassen] verhandeln im Voraus, wie viele Patienten mit welchen Krankheiten das Krankenhaus pro Jahr behandeln kann. Wenn die vereinbarte Menge von Fällen nicht erreicht wird, werden Mindererlöse an die Kostenträger [= die Krankenkassen] zurückgezahlt.[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kostenträger
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKostenträger
[*] The Free Dictionary „Kostenträger

Quellen:

  1. Kommunales Finanzmanagement
  2. Wer übernimmt die Kosten?
  3. Tina Gerhäusser: Deutschland - An der Schmerzgrenze - Alltag in einem Bonner Krankenhaus. Nach monatelangen Kontroversen hat der Bundestag den Gesetzentwurf zur Gesundheitsreform passieren lassen. Wie blicken Ärzte und Patienten im Johanniter-Krankenhaus in Bonn der Gesundheitsreform entgegen?. In: Deutsche Welle. 2. Februar 2007 (URL, abgerufen am 21. November 2015).