Kormoran

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kormoran (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Kormoran die Kormorane
Genitiv des Kormorans der Kormorane
Dativ dem Kormoran den Kormoranen
Akkusativ den Kormoran die Kormorane
[1, 2] Kormoran

Worttrennung:

Kor·mo·ran, Plural: Kor·mo·ra·ne

Aussprache:

IPA: [ˈkɔʁmoˌʀaːn], Plural: [ˈkɔʁmoˌʀaːnə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Ornithologie: Angehöriger der Vogelgattung Phalacrocorax
[2] Ornithologie: speziell die Vogelart Phalacrocorax carbo

Herkunft:

entlehnt aus gleichbedeutend französisch cormoran im 19. Jahrhundert, altfranzösisch corp mareng, geht auf spätlateinisch corvus marinus zurück und bedeutet Meerrabe [1]

Synonyme:

[1] Scharbe
[2] Aalkrähe

Oberbegriffe:

[1, 2] Vogel, Tier

Unterbegriffe:

[1] Krähenscharbe, Zwergscharbe

Beispiele:

[1] Die Krähenscharbe gehört zu den Kormoranen.
[2] Der Kormoran ist als vermeintlicher Schädling bei Fischern verhasst.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Kormoran
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kormoran
[1] canoo.net „Kormoran
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKormoran
[1] The Free Dictionary „Kormoran

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-04073-4: „Kormoran“, Seite 442