Kirchturm

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kirchturm (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kirchturm

die Kirchtürme

Genitiv des Kirchturms
des Kirchturmes

der Kirchtürme

Dativ dem Kirchturm
dem Kirchturme

den Kirchtürmen

Akkusativ den Kirchturm

die Kirchtürme

[1] Kirchturm in New York

Worttrennung:

Kirch·turm, Plural: Kirch·tür·me

Aussprache:

IPA: [ˈkɪʁçˌtʊʁm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kirchturm (Info)

Bedeutungen:

[1] Architektur: der Turm einer Kirche

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Substantivs Kirche und dem Substantiv Turm

Oberbegriffe:

[1] Glockenturm, Turm

Beispiele:

[1] Die beiden Kirchtürme lassen sich schon aus der Ferne erkennen.
[1] Aus diesem Kirchturm werden so schnell keine Glocken mehr erschallen.
[1] „Die größte Ruhe fand sein Gemüt am Sonntagmorgen auf dem Kirchturm, dort konnte er sich weit fortträumen, ohne dass irgendjemand sich einmischte.“[1]

Wortbildungen:

[1] Kirchturmpolitik, Kirchturmspitze, Kirchturmuhr


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kirchturm
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Kirchthurm
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kirchturm
[1] canoo.net „Kirchturm
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKirchturm
[1] The Free Dictionary „Kirchturm

Quellen:

  1. Jóanes Nielsen: Die Erinnerungen. Roman. btb Verlag, München 2016, ISBN 978-3-442-75433-5, Seite 324. Original in Färöisch 2011, Übersetzung der dänischen Ausgabe von 2012.