Zum Inhalt springen

Kauffahrer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Kauffahrer (Deutsch)

[Bearbeiten]
Singular Plural
Nominativ der Kauffahrer die Kauffahrer
Genitiv des Kauffahrers der Kauffahrer
Dativ dem Kauffahrer den Kauffahrern
Akkusativ den Kauffahrer die Kauffahrer

Worttrennung:

Kauf·fah·rer, Plural: Kauf·fah·rer

Aussprache:

IPA: [ˈkaʊ̯fˌfaːʁɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kauffahrer (Info)

Bedeutungen:

[1] Schiff, mit dem Handelswaren transportiert werden

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Kauf und Fahrer

Synonyme:

[1] Handelsschiff, veraltet: Kauffahrteischiff

Gegenwörter:

[1] Fischereischiff, Forschungsschiff, Kriegsschiff

Oberbegriffe:

[1] Schiff

Beispiele:

[1] „Kauffahrer segeln auf dem Mittelmeer in Konvois, um Angriffen der Piraten zuvorzukommen.“[1]
[1] „Kauffahrer machen in dem Ort namens Kapstadt Rast, versorgen sich mit Wasser und Schlachtvieh für die Weiterreise.“[2]
[1] „Letztgenannte Schiffe waren allesamt Kauffahrer, meist ohne Quartiere und kaum tauglich für den Zweck, dem sie dienen sollten.“[3]

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[1] Wikipedia-Artikel „Kauffahrer
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kauffahrer
[*] Duden online „Kauffahrer

Quellen:

  1. Ralf Berhorst: Ein Reich jenseits des Meeres. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 72-83, Zitat Seite 76.
  2. Bertram Weiss: Aufstand unter Tage. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 116-125, Zitat Seite 119.
  3. James Fenimore Cooper: Ned oder Ein Leben vor dem Mast. 3. Auflage. mareverlag, Hamburg 2017 (übersetzt von Alexander Pechmann), ISBN 978-3-86648-190-9, Seite 79 f. Englisches Original 1843.