Kauffahrteischiff

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kauffahrteischiff (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Kauffahrteischiff

die Kauffahrteischiffe

Genitiv des Kauffahrteischiffes
des Kauffahrteischiffs

der Kauffahrteischiffe

Dativ dem Kauffahrteischiff
dem Kauffahrteischiffe

den Kauffahrteischiffen

Akkusativ das Kauffahrteischiff

die Kauffahrteischiffe

Worttrennung:
Kauf·fahr·tei·schiff, Plural: Kauf·fahr·tei·schif·fe

Aussprache:
IPA: [kaʊ̯ffaːɐ̯ˈtaɪ̯ˌʃɪf]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] veraltet: Schiff, mit dem Handelswaren, Güter transportiert werden

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem gebundenen Lexem Kauffahrtei- und dem Substantiv Schiff

Synonyme:
[1] Handelsschiff, veraltet: Kauffahrer

Oberbegriffe:
[1] Schiff

Beispiele:
[1] „Wenn sich deren dickbauchige Kauffahrteischiffe voller Heringe aus Schonen oder Pelzwerk, Honig und Flachs aus Reval bei der Heimkehr vorsichtig durch die Ostssee-Untiefen zur Küstenlinie heranmanövrierten, dann wurden zuerst die kräftigen Türme und die Mächtigkeit der Kirchen sichtbar.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Handelsschiff#Kauffahrteischiff
[(1)] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kauffahrteischiff
[*] canoonet „Kauffahrteischiff
[*] Duden online „Kauffahrteischiff

Quellen:

  1. Ulrike Bresch: Blaßblauer Himmel, rotbraune Backsteine und ein Hauch von Hanse. In: Konturen. Magazin für Sprache, Literatur und Landschaft. Nummer Heft 2, 1993, Seite 27-34, Zitat Seite 29.