Kasper

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kasper (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Kasper die Kasper
Genitiv des Kaspers der Kasper
Dativ dem Kasper den Kaspern
Akkusativ den Kasper die Kasper

Worttrennung:

Kas·per, Plural: Kas·per

Aussprache:

IPA: [ˈkaspɐ]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] besonders lustige Hauptfigur eines Puppentheaters, das nach ihm benannt ist
[2] leicht abwertend: Person, die als zu albern empfunden wird

Herkunft:

benannt nach Kaspar, einem der Heiligen Drei Könige, als lustige Figur etwa seit dem 15. Jahrhundert belegt[1]

Sinnverwandte Wörter:

[2] Hanswurst, Komiker, Witzbold

Verkleinerungsformen:

[1] Kasperle

Oberbegriffe:

[1] Puppenfigur
[2] Person

Unterbegriffe:

[1] Suppenkasper

Beispiele:

[1] „Der Kasper sah anders aus als unserer.“[2]

Wortbildungen:

kaspern
Kaspertheater

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kasper
[*, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kasper
[*] canoo.net „Kasper
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKasper
[1, 2] The Free Dictionary „Kasper
[1, 2] Duden online „Kasper

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Kasper“.
  2. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 103.