Kanzleramt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kanzleramt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Kanzleramt die Kanzlerämter
Genitiv des Kanzleramtes
des Kanzleramts
der Kanzlerämter
Dativ dem Kanzleramt
dem Kanzleramte
den Kanzlerämtern
Akkusativ das Kanzleramt die Kanzlerämter

Worttrennung:

Kanz·ler·amt, Plural: Kanz·ler·äm·ter

Aussprache:

IPA: [ˈkanʦlɐˌʔamt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Behörde, die einem Kanzler untersteht oder die diesen in seinen Aufgaben unterstützt
[2] Amt eines Kanzlers
[3] Gebäude zu [1] und/oder [2]

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kanzler und Amt

Synonyme:

[1] Kanzlei

Sinnverwandte Wörter:

[2] Kanzlerschaft

Oberbegriffe:

[1] Amt, Behörde
[2] Amt, Posten, Stelle

Unterbegriffe:

[1] Bundeskanzleramt, Reichskanzlei

Beispiele:

[1] Die Mitarbeiter im Kanzleramt sind vor allem für die Informationspolitik des Kanzlers zuständig.
[1] „Eigentlich müsste er jetzt zum Frühstück mit den Ministerkollegen der SPD, danach ins Kanzleramt zur Kabinettssitzung.“[1]
[1] „Vor dem Kanzleramt wird eine Protestaktion der Femen-Frauengruppe gewaltsam aufgelöst.“[2]
[1] „Und so energisch wie Schulz hat seit dem jungen Gerhard Schröder kein Sozialdemokrat mehr an den Toren des Kanzleramts gerüttelt.“[3]
[1] „Für den Tag der offenen Tür hat das Kanzleramt hinten im Garten eine Ruhezone mit Speisen und Getränken vorgesehen.“[4]
[2] Sowohl im Norddeutschen Bund als auch im Deutschen Kaiserreich hatte Otto von Bismarck ein Kanzleramt inne.
[2] „Der aber wurde von einem nach der Macht gierenden Gerhard Schröder aus dem Kanzleramt gekegelt, weil man seiner müde war.“[5]
[3] „Die Franzosen hängen sehr am Élysée-Palast, der ihnen ihre lange Geschichte erzählt. Ich will damit nicht sagen, dass das Kanzleramt die Deutschen kaltlässt.“[6]

Wortbildungen:

[1] Kanzleramtschef, Kanzleramtsminister

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 3] Wikipedia-Artikel „Kanzleramt
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Kanzleramt“.
[*] canoo.net „Kanzleramt
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKanzleramt
[1, 2] The Free Dictionary „Kanzleramt
[*, 2] Duden online „Kanzleramt

Quellen:

  1. Horand Knaup, Gordon Repinski, Michael Sauga: Die Stunde Null. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 52, 2015, Seite 16-20, Zitat: Seite 16.
  2. Hatice Akyün: Verfluchte anatolische Bergziegenkacke oder wie mein Vater sagen würde: Wenn die Wut kommt, geht der Verstand. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2014, ISBN 978-3-462-04699-1, Seite 195.
  3. Andreas Hoidn-Borchers, Axel Vornbäumen: Das Duell. In: Stern. Nummer Heft 6, 2017, Seite 30-35, Zitat Seite 34.
  4. Pascale Hugues: Deutschland à la française. Rowohlt, Reinbek 2017, ISBN 978-3-498-03032-2, Seite 17. Französisches Original 2017.
  5. Andreas Hoidn-Borchers, Axel Vornbäumen: Das Duell. In: Stern. Nummer Heft 6, 2017, Seite 30-35, Zitat Seite 34.
  6. Pascale Hugues: Deutschland à la française. Rowohlt, Reinbek 2017, ISBN 978-3-498-03032-2, Seite 16. Französisches Original 2017.