Innenhof

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Innenhof (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Innenhof

die Innenhöfe

Genitiv des Innenhofs
des Innenhofes

der Innenhöfe

Dativ dem Innenhof
dem Innenhofe

den Innenhöfen

Akkusativ den Innenhof

die Innenhöfe

[1] ein Innenhof in Italien

Worttrennung:
In·nen·hof, Plural: In·nen·hö·fe

Aussprache:
IPA: [ˈɪnənˌhoːf]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] freier Platz, der von Gebäuden/Gebäudeteilen umgeben ist

Herkunft:
[1] Determinativkompositum aus innen und Hof

Sinnverwandte Wörter:
[1] Atrium, Lichthof

Oberbegriffe:
[1] Hof

Beispiele:
[1] „Wir gingen auch in den großen und hellen Innenhof, wo es noch immer Spielgeräte für Kinder gab.“[1]
[1] „Um den Innenhof herum lagen die kleinen Zimmer.“[2]
[1] „Ich setzte mich an einen Tisch im Innenhof.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Innenhof
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Innenhof
[*] canoonet „Innenhof
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonInnenhof
[1] The Free Dictionary „Innenhof
[1] Duden online „Innenhof

Quellen:

  1. Hanns-Josef Ortheil: Die Berlinreise. Roman eines Nachgeborenen. Luchterhand, München 2014, ISBN 978-3-630-87430-2, Seite 274.
  2. Janosch: Gastmahl auf Gomera. Roman. Goldmann Verlag, München 1997, ISBN 3-442-30662-0, Seite 50.
  3. Michael Obert: Regenzauber. Auf dem Niger ins Innere Afrikas. 5. Auflage. Malik National Geographic, München 2010, ISBN 978-3-89405-249-2, Seite 107.