Impression

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Impression (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Impression

die Impressionen

Genitiv der Impression

der Impressionen

Dativ der Impression

den Impressionen

Akkusativ die Impression

die Impressionen

Worttrennung:

Im·pres·si·on, Plural: Im·pres·si·o·nen

Aussprache:

IPA: [ɪmpʁɛˈsi̯oːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Impression (Info), Lautsprecherbild Impression (Österreich) (Info)
Reime: -oːn

Bedeutungen:

[1] ein durch Sinneswahrnehmung oder gefühlsmäßig gewonnener Eindruck

Herkunft:

vom französischen impression → fr, aus dem lateinischen impressio → la für „Eindruck“, dies zu imprimere → la (für „hineindrücken“ oder „eindrücken“), siehe ggf. auch „imprimieren[1]

Synonyme:

[1] Eindruck, Empfindung, Sinneswahrnehmung

Gegenwörter:

[1] Expression, (gefühlsmäßiger) Ausdruck

Beispiele:

[1] Auf einer Reise kann man neue Impressionen gewinnen.

Wortbildungen:

impressionabel, Impressionismus, Impressionist, impressionistisch, Impressum, Imprimatur, imprimieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Impression
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Impression
[1] Duden online „Impression
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalImpression

Quellen:

  1. Duden online „Impression