Hundefraß

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hundefraß (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Hundefraß

Genitiv des Hundefraßes

Dativ dem Hundefraß
dem Hundefraße

Akkusativ den Hundefraß

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Hundefrass

Worttrennung:

Hun·de·fraß, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈhʊndəˌfʁaːs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] derb, abwertend: schlechtes, minderwertiges, ungenießbares Essen

Herkunft:

Determinativkompositum, bestehend aus den Substantiven Hund und Fraß mit dem Fugenelement -e

Synonyme:

[1] Saufraß, Schlangenfraß, Schweinefraß, Fraß

Gegenwörter:

[1] Delikatesse, Gaumenfreude

Oberbegriffe:

[1] Nahrung

Beispiele:

[1] „Ich bin ein anständiger Koch, werde ich doch meinem Herrn keinen Hundefraß vorsetzen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hundefraß
[*] canoonet „Hundefraß
[1] Duden online „Hundefraß

Quellen:

  1. Alessa Vogt: Der Schatten des Blutkristalls. united p.c. Verlag, Berlin 2016, ISBN 978-3-7103-3027-8 (Zitiert nach Google Books, abgerufen am 24. April 2017).