Saufraß

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Saufraß (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Saufraß

Genitiv des Saufraßes

Dativ dem Saufraß
dem Saufraße

Akkusativ den Saufraß

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Saufrass

Worttrennung:

Sau·fraß, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈzaʊ̯ˌfʁaːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Saufraß (Info)

Bedeutungen:

[1] derb, abwertend: schlechtes, ungenießbares Essen

Herkunft:

Determinativkompositum, bestehend aus den Substantiven Sau und Fraß

Synonyme:

[1] Hundefraß, Schlangenfraß, Schweinefraß, Fraß

Gegenwörter:

[1] Delikatesse, Gaumenfreude

Oberbegriffe:

[1] Nahrung

Beispiele:

[1] „[Der Gefängnisinsasse] beschreibt den verrotteten Karzer, den stinkenden Waschraum, den Saufraß, die Schreie in den Nachbarzellen, die Verhöre und Folterungen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Saufraß
[*] canoo.net „Saufraß
[1] Duden online „Saufraß

Quellen:

  1. Bartholomäus Grill: Wer denkt, lebt gefährlich. In: zeit.de. Zeit Online, 24. Februar 1995, abgerufen am 24. April 2017.