Hokkaido

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hokkaido (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ (das) Hokkaido
Genitiv (des Hokkaido/
des Hokkaidos)

Hokkaidos
Dativ (dem) Hokkaido
Akkusativ (das) Hokkaido

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Hokkaido“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht.

Worttrennung:

Hok·ka·i·do, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] nördlichste der vier Hauptinseln Japans

Oberbegriffe:

[1] Insel

Beispiele:

[1] Hokkaido ist die zweitgrößte Insel Japans.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Hokkaido
[1] wissen.de – Lexikon „Hokkaido
[1] Duden online „Hokkaido

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Hokkaido die Hokkaidos
Genitiv des Hokkaidos der Hokkaidos
Dativ dem Hokkaido den Hokkaidos
Akkusativ den Hokkaido die Hokkaidos

Worttrennung:

Hok·ka·i·do, Plural: Hok·ka·i·dos

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Botanik: runder Kürbis von orangeroter Farbe, der zum Verzehr geeignet ist

Herkunft:

benannt nach der japanischen Insel Hokkaido[1]

Synonyme:

[1] Hokkaidokürbis

Beispiele:

[1] Gestern haben wir eine schackhafte Suppe aus Hokkaidos gekocht.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Hokkaidokürbis
[1] Duden online „Hokkaido
[1] Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 425.

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 425.