Historisches Perfekt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Historisches Perfekt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Wortverbindung[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Historisches Perfekt
Genitiv Historischen Perfekts
Dativ Historischem Perfekt
Akkusativ Historisches Perfekt
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ das Historische Perfekt
Genitiv des Historischen Perfekts
Dativ dem Historischen Perfekt
Akkusativ das Historische Perfekt
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein Historisches Perfekt
Genitiv eines Historischen Perfekts
Dativ einem Historischen Perfekt
Akkusativ ein Historisches Perfekt

Worttrennung:
His·to·ri·sches Per·fekt, kein Plural

Aussprache:
IPA: [hɪsˈtoːʁɪʃəs ˈpɛʁfɛkt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Historisches Perfekt (Info)

Bedeutungen:
[1] Lateinische Grammatik und Grammatik romanischer Sprachen: spezielle Verwendung des Perfekts in einer Erzählung, die anzeigt, dass die Handlung weitergeht

Abkürzungen:
[1] Hist. Perf.

Herkunft:
[1] Wortverbindung aus dem Adjektiv historisch und dem Substantiv Perfekt

Synonyme:
[1] dramatisches Perfekt, episches Perfekt

Oberbegriffe:
[1] Tempus, Perfekt

Beispiele:
[1] „Das historische Perfekt führt auf die Frage: „Was trat dann ein?“ die Haupthandlung weiter.“[1]
[1] Das historische Perfekt wird nur noch selten, wenn überhaupt in der Literatur verwendet, um historische Geschehnisse darzulegen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Albert Linnenkugel: Lateinische Grammatik: Paderborn 1957 (Ferdinand Schöningh), Seite 205, „Das perfectum historicum“, dort auch der deutsche Terminus „historisches Perfekt“

Quellen:

  1. Albert Linnenkugel: Lateinische Grammatik: Paderborn 1957 (Ferdinand Schöningh), Seite 205, Das perfectum historicum, dort auch „historisches Perfekt“