Handfeuerwaffe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Handfeuerwaffe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Handfeuerwaffe die Handfeuerwaffen
Genitiv der Handfeuerwaffe der Handfeuerwaffen
Dativ der Handfeuerwaffe den Handfeuerwaffen
Akkusativ die Handfeuerwaffe die Handfeuerwaffen
[1] eine Handfeuerwaffe der Marke Browning

Worttrennung:

Hand·feu·er·waf·fe, Plural: Hand·feu·er·waf·fen

Aussprache:

IPA: [hantˈfɔɪ̯ɐˌvafə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Handfeuerwaffe (Info)

Bedeutungen:

[1] tragbare Feuerwaffe, die mit der Hand betätigt werden kann

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Hand und Feuerwaffe

Gegenwörter:

[1] Haubitze, Kanone, Mörser

Oberbegriffe:

[1] Feuerwaffe

Unterbegriffe:

[1] Gewehr, Hinterlader, Kurzwaffe, Langwaffe, Pistole, Vorderlader

Beispiele:

[1] Er betätigte die Handfeuerwaffe.
[1] „Die Konsequenz war 1997 ein neues Gesetz für ganz Großbritannien (eingeschränkt in Nordirland), welches das Halten von Handfeuerwaffen, egal ob groß- oder kleinkalibrig, im eigenen Haushalt verbietet.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Handfeuerwaffe
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Handfeuerwaffe
[1] canoo.net „Handfeuerwaffe
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Handfeuerwaffe
[1] The Free Dictionary „Handfeuerwaffe
[1] Duden online „Handfeuerwaffe

Quellen:

  1. Britisches Waffenverbot als Vorbild. Abgerufen am 1. Juli 2017.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Handwaffe