Haarausfall

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Haarausfall (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Haarausfall

die Haarausfälle

Genitiv des Haarausfalls
des Haarausfalles

der Haarausfälle

Dativ dem Haarausfall

den Haarausfällen

Akkusativ den Haarausfall

die Haarausfälle

Worttrennung:

Haar·aus·fall, Plural: Haar·aus·fäl·le

Aussprache:

IPA: [ˈhaːɐ̯ʔaʊ̯sˌfal]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Haarausfall (Info)

Bedeutungen:

[1] alters- oder krankheitsbedingter Verlust des Kopfhaars

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Haar und Ausfall

Synonyme:

[1] Alopezie

Beispiele:

[1] Wegen seines starken Haarausfalls musste er Medikamente einnehmen.
[1] „Der New Yorker Haarforscher Dr. Irwin Lubowe stellte fest, dass Frauen in verantwortungsvoller beruflicher Tätigkeit zu Haarausfall neigen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Haarausfall
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Haarausfall
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Haarausfall
[1] The Free Dictionary „Haarausfall
[1] Duden online „Haarausfall
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHaarausfall

Quellen:

  1. Loriot (Verfasser); Susanne von Bülow, Peter Geyer, OA Krimmel (Herausgeber): Der ganz offene Brief. Hoffmann und Campe, Hamburg 2014, ISBN 978-3-455-40514-9, Seite 203.