Hörgerät

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hörgerät (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Hörgerät die Hörgeräte
Genitiv des Hörgerätes
des Hörgeräts
der Hörgeräte
Dativ dem Hörgerät
dem Hörgeräte
den Hörgeräten
Akkusativ das Hörgerät die Hörgeräte

Worttrennung:

Hör·ge·rät, Plural: Hör·ge·rä·te

Aussprache:

IPA: [ˈhøːɐ̯ɡəˌʁɛːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hörgerät (Info)

Bedeutungen:

[1] Gerät für Hörgeschädigte, um die Hörfähigkeit zu verbessern

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs hören und dem Substantiv Gerät

Synonyme:

[1] Audifon, Hörapparat

Oberbegriffe:

[1] Gerät

Unterbegriffe:

[1] Im-Ohr-Hörgerät

Beispiele:

[1] Als ihr Vater sechzig Jahre alt war, brauchte er wegen Hörverlustes ein Hörgerät.
[1] „Wir sehen Gehhilfen, Hörgeräte, Tablettendosen, zitternde und gleichwohl konzentrierte Hände, die die Medikamente neben dem Besteck ordnen.“[1]
[1] „Erst kürzlich hatte ich mir bei einem Besuch bei meiner Mutter ihre Hörgeräte ausgeborgt und in die Ohren geschoben.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Hörgerät
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hörgerät
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Hörgerät
[1] The Free Dictionary „Hörgerät
[1] Duden online „Hörgerät
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHörgerät

Quellen:

  1. Björn Kuhligk, Tom Schulz: Rheinfahrt. Ein Fluss. Seine Menschen. Seine Geschichten. Orell Füssli, Zürich 2017, ISBN 978-3-280-05630-1, Seite 156.
  2. Joachim Meyerhoff: Hamster im hinteren Stromgebiet. Alle Tote fliegen hoch. Teil 5. Roman. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2020, ISBN 978-3-462-00024-5, Seite 229.