Häuserblock

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Häuserblock (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ der Häuserblock die Häuserblöcke die Häuserblocks
Genitiv des Häuserblocks der Häuserblöcke der Häuserblocks
Dativ dem Häuserblock den Häuserblöcken den Häuserblocks
Akkusativ den Häuserblock die Häuserblöcke die Häuserblocks

Worttrennung:

Häu·ser·block, Plural 1: Häu·ser·blö·cke, Plural 2: Häu·ser·blocks

Aussprache:

IPA: [ˈhɔɪ̯zɐˌblɔk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Häuserblock (Info)

Bedeutungen:

[1] Ensemble zusammenstehender Häuser

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Haus und Block sowie dem Fugenelement -er (plus Umlaut)

Sinnverwandte Wörter:

[1] Gebäudekomplex

Oberbegriffe:

[1] Block

Unterbegriffe:

[1] Wohnblock

Beispiele:

[1] „Die Türen der Häuser durften nicht abgeschlossen sein, damit der Blockwart, eine Art Hausmeister mit Aufsichtspflichten, der meistens für mehrere Häuser oder einen ganzen Häuserblock zuständig war, überall Zutritt hatte.“[1]
[1] „Ihr Zufluchtsort lag nur zwei Häuserblöcke weiter, und doch schien die Entfernung unüberwindlich.“[2]
[1] „Er strömte von einem kleinen Seitenschacht her, der auf die leeren Grundmauern eines Häuserblocks mündete.“[3]
[1] „In vielen Fällen war sogar das Hauptrohr, das den ganzen Häuserblock mit Wasser versorgte, zugefroren oder geplatzt.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Häuserblock
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Häuserblock
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHäuserblock
[1] The Free Dictionary „Häuserblock
[1] Duden online „Häuserblock

Quellen:

  1. Cornelia Schmalz-Jacobsen: Russensommer. Meine Erinnerungen an die Befreiung vom NS-Regime. C. Bertelsmann, München 2016, ISBN 978-3-570-10311-1, Seite 12.
  2. Anaïs Nin: Ein Spion im Haus der Liebe. Roman. 2. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1983 (übersetzt von Rolf Hellmut Foerster), ISBN 3-423-10174-1, Seite 15. Englisches Original 1954.
  3. Hermann Kasack: Die Stadt hinter dem Strom. Roman. Suhrkamp, Frankfurt am Main 1996, ISBN 3-518-39061-9, Seite 51. Entstanden in der Zeit 1942 – 1946.
  4. Carl Zuckmayer: Deutschlandbericht für das Kriegsministerium der Vereinigten Staaten von Amerika; herausgegeben von Gunther Nickel, Johanna Schrön und Hans Wagener. 3. Auflage. Wallstein, Göttingen 2004, ISBN 3-89244-771-3, Seite 87.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Blockhäuser