Gummigeschoss

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gummigeschoss (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Gummigeschoss

die Gummigeschosse

Genitiv des Gummigeschosses

der Gummigeschosse

Dativ dem Gummigeschoss

den Gummigeschossen

Akkusativ das Gummigeschoss

die Gummigeschosse

Alternative Schreibweisen:
Gummigeschoß (süddeutsch)

Worttrennung:
Gum·mi·ge·schoss, Plural: Gum·mi·ge·schos·se

Aussprache:
IPA: [ˈɡʊmiɡəˌʃɔs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gummigeschoss (Info)

Bedeutungen:
[1] Munition aus Gummi meist zur Gefahrenabwehr

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Gummi und Geschoss

Sinnverwandte Wörter:
[1] Gummimantelgeschoss

Oberbegriffe:
[1] Geschoss

Beispiele:
[1] Die Polizei ging mit Gummigeschossen gegen die Demonstranten vor.
[1] „Der Offizier habe seinem Untergebenen befohlen, mit einem Gummigeschoß in das Bein eines festgenommenen Palästinensers zu schießen.“[1]
[1] „‚Mit solchen Waffen kann man Menschen schwer verletzen. Wenn jemand ein Gummigeschoß ins Auge bekommt, kann er erblinden‘, warnt Pilz.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Gummigeschoss
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gummigeschoss
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGummigeschoss

Quellen:

  1. Zwei Soldaten nach Schuss auf gefesselten Palästinenser angeklagt - derstandard.at/1216325248136/Zwei-Soldaten-nach-Schuss-auf-gefesselten-Palaestinenser-angeklagt. In: Der Standard digital. 1. August 2008 (URL, abgerufen am 10. November 2016).
  2. Maria Kern: Mazedonien will Gummigeschoße für Polizei. In: KURIER.at. 6. März 2016 (URL, abgerufen am 13. November 2016).