Grundzustand

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Grundzustand (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Grundzustand

die Grundzustände

Genitiv des Grundzustandes
des Grundzustands

der Grundzustände

Dativ dem Grundzustand
dem Grundzustande

den Grundzuständen

Akkusativ den Grundzustand

die Grundzustände

Worttrennung:
Grund·zu·stand, Plural: Grund·zu·stän·de

Aussprache:
IPA: [ˈɡʁʊntt͡suˌʃtant]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Grundzustand (Info)

Bedeutungen:
[1] Physik: Zustand eines quantenmechanischen oder quantenfeldtheoretischen Systems mit der geringstmöglichen Energie

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Grund und Zustand

Synonyme:
[1] Quantenfeldtheorie: Quantenvakuum, Vakuumzustand

Gegenwörter:
[1] angeregter Zustand

Oberbegriffe:
[1] Energieniveau, Zustand

Beispiele:
[1] „Ein sich selbst überlassenes System strebt stets seinem tiefsten Energieniveau, dem Grundzustand, zu. Alle anderen Niveaus heißen angeregte Zustände.“[1]
[1] „Lumineszenz ist die optische Strahlung eines physikalischen Systems, die beim Übergang von einem angeregten Zustand zum Grundzustand entsteht (strahlende Desaktivierung). “[2]

Wortbildungen:
Grundzustandsenergie

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Grundzustand
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Grundzustand
[*] canoonet „Grundzustand
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Grundzustand
[1] Duden online „Grundzustand
[1] Lexikon der Physik. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 1998 auf spektrum.de, „Grundzustand

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Energieniveau“ (Stabilversion)
  2. Wikipedia-Artikel „Lumineszenz“ (Stabilversion)