Großkanzler

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Großkanzler (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Großkanzler die Großkanzler
Genitiv des Großkanzlers der Großkanzler
Dativ dem Großkanzler den Großkanzlern
Akkusativ den Großkanzler die Großkanzler

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Grosskanzler

Worttrennung:

Groß·kanz·ler, Plural: Groß·kanz·ler

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁoːsˌkant͡slɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] „Titel hoher Amtsträger in der staatlichen Verwaltung, in Ritterorden und an Universitäten“[1]
[2] Träger des Titels

Herkunft:

Determinativkompositum aus groß und Kanzler

Oberbegriffe:

[1] Amtstitel

Beispiele:

[1]
[2] „Der Großkanzler streckt dem Verzweifelten eine schmale, fein geäderte Hand entgegen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Großkanzler
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Großkanzler
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Großkanzler
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGroßkanzler
[1] Pierer’s Universal-Lexikon der Vergangenheit und Gegenwart. 4., umgearbeitete und stark vermehrte Auflage. 19 Bände. Altenburg 1857–1865 „Großkanzler

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Großkanzler“ (Stabilversion)
  2. Max Grossmann: Weißes Gold. Ein Roman um die Erfindung des Meißner Porzellans. 1. Auflage. Verlag der Nation, Berlin 1971, Seite 147.