Goldwäscher

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Goldwäscher (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Goldwäscher

die Goldwäscher

Genitiv des Goldwäschers

der Goldwäscher

Dativ dem Goldwäscher

den Goldwäschern

Akkusativ den Goldwäscher

die Goldwäscher

Worttrennung:

Gold·wä·scher, Plural: Gold·wä·scher

Aussprache:

IPA: [ˈɡɔltˌvɛʃɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Goldwäscher (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Person, die mittels Wasser in losem Gestein Gold sucht

Herkunft:

Zusammenbildung der Wortgruppe „(jemand, der) Gold wäsch-(t))“ mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er[1]

Weibliche Wortformen:

[1] Goldwäscherin

Beispiele:

[1] Der Goldwäscher sitzt am Fluss und schwenkt seine Schale.
[1] Der Goldwäscher winkt dem Goldsucher zu, der in seiner Miene hämmert.
[1] „Es gab Fischergilden - und die Goldwäscher, fast wie vor hundert Jahren in Alaska am Klondike.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Goldwäscher
[1] Duden online „Goldwäscher
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Goldwäscher
[*] canoonet „Goldwäscher
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGoldwäscher

Quellen:

  1. Interpretation als Determinativkompositum eventuell auch möglich, aber wohl weniger überzeugend.
  2. Christian Graf von Krockow: Die Rheinreise. Landschaften und Geschichte zwischen Basel und Rotterdam. Engelhorn, Stuttgart 1998, ISBN 3-87203-255-0, Seite 97.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Geldwäscher