Gliederungspartikel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gliederungspartikel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Gliederungspartikel

die Gliederungspartikeln

Genitiv der Gliederungspartikel

der Gliederungspartikeln

Dativ der Gliederungspartikel

den Gliederungspartikeln

Akkusativ die Gliederungspartikel

die Gliederungspartikeln

Worttrennung:

Glie·de·rungs·par·ti·kel, Plural: Glie·de·rungs·par·ti·keln

Aussprache:

IPA: [ˈɡliːdəʁʊŋspaʁˌtɪkl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gliederungspartikel (Info)

Bedeutungen:

[1] Grammatik: Partikel, die der Gesprächsgliederung (Beginn, Aufrechterhaltung, Beendigung) dienen[1]; sie markieren zum Beispiel, ob ein Sprecherwechsel gewünscht wird.

Herkunft:

Determinativkompositum aus Gliederung, Fugenelement -s und Partikel

Sinnverwandte Wörter:

[1] Gliederungssignal

Gegenwörter:

[1] Abtönungspartikel, Antwortpartikel, Ausdruckspartikel, Fokuspartikel, Gradpartikel, Intensitätspartikel, Modalpartikel, Negationspartikel, Steigerungspartikel

Oberbegriffe:

[1] Gesprächspartikel, Partikel, Wortart

Beispiele:

[1] In der Äußerung „Also! Bitte mal herhören.“ ist „also“ eine Gliederungspartikel, mit der der Sprecher die Anwesenden um Aufmerksamkeit bittet und zugleich seinen Redebeitrag eröffnet.
[1] Gliederungspartikeln können vom Sprecher ebenso wie vom Hörer verwendet werden, um zum Beispiel - als Sprecher - Aufmerksamkeit einzufordern oder - als Hörer - zu signalisieren.
[1] „In ähnlicher Weise werden verbale Rückmeldungs- und Gliederungspartikeln wie ja, ne, aha, so prosodisch gekennzeichnet.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1]

Quellen:

  1. Duden. Die Grammatik. 7., völlig neu erarbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag: Mannheim/ Leipzig/ Wien/ Zürich 2005, Seite 601f. ISBN 3-411-04047-5
  2. Helmut Henne, Helmut Rehbock: Einführung in die Gesprächsanalyse. Zweite, verbesserte und erweiterte Auflage. de Gruyter, Berlin/ New York 1982, Seite 81. ISBN 3-11-008461-9. ja, ne, aha, so kursiv gedruckt.