Steigerungspartikel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Steigerungspartikel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Steigerungspartikel

die Steigerungspartikeln

Genitiv der Steigerungspartikel

der Steigerungspartikeln

Dativ der Steigerungspartikel

den Steigerungspartikeln

Akkusativ die Steigerungspartikel

die Steigerungspartikeln

Worttrennung:
Stei·ge·rungs·par·ti·kel, Plural: Stei·ge·rungs·par·ti·keln

Aussprache:
IPA: [ˈʃtaɪ̯ɡəʁʊŋspaʁˌtɪkl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Steigerungspartikel (Info)

Bedeutungen:
[1] Grammatik: eine Klasse der Partikeln, die den Intensitätsgrad einer Eigenschaft oder eines Sachverhalts ausdrückt.

Herkunft:
Determinativkompositum aus Steigerung, Fugenelement -s und Partikel

Synonyme:
[1] Intensitätspartikel, Gradpartikel

Gegenwörter:
[1] Abtönungspartikel, Antwortpartikel, Ausdruckspartikel, Fokuspartikel, Gesprächspartikel, Gliederungspartikel, Modalpartikel, Negationspartikel

Oberbegriffe:
[1] Partikel, Wortart

Beispiele:
[1] Der Begriff Steigerungspartikel wird in Duden. Die Grammatik. (2005) als bedeutungsgleich mit Gradpartikel und Intensitätspartikel dargestellt.
[1] Zu den Steigerungspartikeln gehören u.a. "sehr", "wenig", "einigermaßen", "überaus".

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Steigerungspartikel
[1] Duden. Die Grammatik. 7., völlig neu erarbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag: Mannheim/ Leipzig/ Wien/ Zürich 2005, Seite 595. ISBN 3-411-04047-5.
Ähnliche Wörter: