Gießerei

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gießerei (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Gießerei die Gießereien
Genitiv der Gießerei der Gießereien
Dativ der Gießerei den Gießereien
Akkusativ die Gießerei die Gießereien
[1] Eine Gießerei

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Giesserei

Worttrennung:

Gie·ße·rei, Plural: Gie·ße·rei·en

Aussprache:

IPA: [ɡiːsəˈʁaɪ̯], Plural: [ɡiːsəˈʁaɪ̯ən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -aɪ̯

Bedeutungen:

[1] eine (Teil-)Fabrik, in der Rohlinge aus zuvor geschmolzenen Materialien (Metall, Glas) für die Fertigung produziert werden

Herkunft:

von gießen

Gegenwörter:

[1] Fertigung

Oberbegriffe:

[1] Industriebetrieb

Unterbegriffe:

[1] Eisengießerei, Glockengießerei, Metallgießerei

Beispiele:

[1] Da die Firma ihre Gießerei ausgliederte, kann sie nicht mehr so schnell auf Probleme reagieren.
[1] „Der Insolvenzverwalter möchte die Stilllegung der Gießerei verhindern.“[1]

Wortbildungen:

[1] Gießereiarbeiter, Gießereibetrieb, Gießereitechnik

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Gießerei
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Gießerei
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gießerei
[1] canoo.net „Gießerei
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGießerei
[1] The Free Dictionary „Gießerei
[1] Duden online „Gießerei

Quellen:

  1. SHW CT: Heidenheimer Gießerei bedroht. In: schwaebische.de. 10. Juli 2013, abgerufen am 11. Juli 2013.

Ähnliche Wörter:

Schießerei