Gesetzentwurf

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gesetzentwurf (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Gesetzentwurf die Gesetzentwürfe
Genitiv des Gesetzentwurfs
des Gesetzentwurfes
der Gesetzentwürfe
Dativ dem Gesetzentwurf
dem Gesetzentwurfe
den Gesetzentwürfen
Akkusativ den Gesetzentwurf die Gesetzentwürfe

Worttrennung:

Ge·setz·ent·wurf, Plural: Ge·setz·ent·wür·fe

Aussprache:

IPA: [ɡəˈzɛʦʔɛntˌvʊʁf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gesetzentwurf (Info)

Bedeutungen:

[1] vorläufige, noch nicht endgültig verabschiedete Form eines Gesetzes

Herkunft:

Determinativkompositum aus Gesetz und Entwurf

Synonyme:

[1] Gesetzesentwurf, Gesetzesvorlage

Sinnverwandte Wörter:

[1] Gesetzesvorschlag

Oberbegriffe:

[1] Entwurf

Beispiele:

[1] „Die Gemeinsame Geschäftsordnung der Bundesministerien sieht zwar vor, dass Gesetzentwürfe »grundsätzlich« dem Redaktionsstab Rechtssprache zur Prüfung vorzulegen sind, doch Sanktionen für die Nichtbeachtung dieser Vorschrift gibt es nicht.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Gesetzentwurf
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gesetzentwurf
[1] canoo.net „Gesetzentwurf
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGesetzentwurf
[1] The Free Dictionary „Gesetzentwurf
[1] Duden online „Gesetzentwurf

Quellen:

  1. Monika Obrist: Recht verständlich?. In: Der Sprachdienst. Nummer Heft 1, 2013, Seite 33-35, Zitat Seite 34.