Gegenbeweis

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gegenbeweis (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Gegenbeweis

die Gegenbeweise

Genitiv des Gegenbeweises

der Gegenbeweise

Dativ dem Gegenbeweis
dem Gegenbeweise

den Gegenbeweisen

Akkusativ den Gegenbeweis

die Gegenbeweise

Worttrennung:

Ge·gen·be·weis, Plural: Ge·gen·be·wei·se

Aussprache:

IPA: [ˈɡeːɡn̩bəˌvaɪ̯s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gegenbeweis (Info)

Bedeutungen:

[1] Beweis des Gegenteils von etwas

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus gegen und Beweis

Beispiele:

[1] Wird nicht-p bewiesen, so ist dies ein Gegenbeweis zu p.
[1] „Dies allein wäre natürlich noch kein Gegenbeweis gegen eine solche Worterklärung.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Gegenbeweis
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gegenbeweis
[1] canoonet „Gegenbeweis
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGegenbeweis

Quellen:

  1. Salcia Landmann: Jiddisch. Das Abenteuer einer Sprache. Ullstein, Frankfurt/Main, Berlin 1988, ISBN 3-548-35240-5, Seite 450.