Fischmesser

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fischmesser (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Fischmesser

die Fischmesser

Genitiv des Fischmessers

der Fischmesser

Dativ dem Fischmesser

den Fischmessern

Akkusativ das Fischmesser

die Fischmesser

[1] Ein Fischmesser

Worttrennung:

Fisch·mes·ser, Plural: Fisch·mes·ser

Aussprache:

IPA: [ˈfɪʃˌmɛsɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fischmesser (Info)
Reime: -ɪʃmɛsɐ

Bedeutungen:

[1] Haushalt / Gastronomie: Ein spezielles Messer, um Fisch zu essen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Fisch und Messer

Gegenwörter:

[1] Fleischmesser, Küchenmesser, Obstmesser

Oberbegriffe:

[1] Besteck

Beispiele:

[1] "Ein Fischmesser ist lang und dünn; mit dieser Form kann ein Fisch fast restlos von Gräten befreit bzw. ausgenommen werden. Die Klinge ist ca. 3 cm breit und 15 cm lang. Bedingt durch diese Klinge ist das Messer sehr elastisch, so dass auch an schwer zugänglichen Stellen am Fisch geschnitten werden kann. Die elastische Klinge erleichtert außerdem das Lösen der Filets von der Haut."[1]
[1] „Millar hob das Fischmesser behutsam unter die Gräte, half mit der Gabel nach und löste das ganze Skelett heraus, um es dann auf den Tellerrand zu tun.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Fischmesser
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Fischmesser
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fischmesser
[1] canoonet „Fischmesser
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFischmesser

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel Messer
  2. Pascal Mercier: Perlmanns Schweigen. Roman. btb Verlag, München 1997, ISBN 978-3-442-72135-1, Seite 180.