Küchenmesser

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Küchenmesser (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Küchenmesser

die Küchenmesser

Genitiv des Küchenmessers

der Küchenmesser

Dativ dem Küchenmesser

den Küchenmessern

Akkusativ das Küchenmesser

die Küchenmesser

[1] vier Küchenmesser

Worttrennung:

Kü·chen·mes·ser, Plural: Kü·chen·mes·ser

Aussprache:

IPA: [ˈkʏçn̩ˌmɛsɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Küchenmesser (Info)

Bedeutungen:

[1] scharfes Messer zum Schneiden von Lebensmitteln

Herkunft:

Determinativkompositum aus Küche, Fugenelement -n und Messer

Beispiele:

[1] Sei vorsichtig, wenn du das Küchenmesser benutzt.
[1] „Einmal schnitt sie sich mit einem Küchenmesser in den Finger.“[1]
[1] „Was wir besitzen, ist rasch aufgezählt: meine Matratze, Küchenmesser und Teekessel, einen Kochtopf samt Kochlöffel, drei Thermosflaschen und pro Kopf ein Eßbesteck, einen Teller und anderthalb Tassen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Küchenmesser
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Küchenmesser
[1] canoonet „Küchenmesser
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKüchenmesser

Quellen:

  1. Lizzie Doron: Warum bist du nicht vor dem Krieg gekommen?. 6. Auflage. Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Frankfurt 2015, ISBN 978-3-518-45769-6, Seite 84. Hebräisches Original 1998.
  2. Christian Graf von Krockow: Die Stunde der Frauen. Bericht aus Pommern 1944 bis 1947. Nach einer Erzählung von Libussa Fritz-Krockow. 11. Auflage. Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart/München 2000, ISBN 3-421-06396-6, Seite 93. Erstauflage 1988.