Fina

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fina (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Vorname[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2

Nominativ (die) Fina die Finas die Finen

Genitiv (der Fina)
Finas
der Finas der Finen

Dativ (der) Fina den Finas den Finen

Akkusativ (die) Fina die Finas die Finen

siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Worttrennung:

Fi·na, Plural 1: Fi·nas, Plural 2: Fi·nen

Aussprache:

IPA: [ˈfiːna], Plural 1: [ˈfiːnas], Plural 2: [ˈfiːnən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fina (Info), Plural 1:
Reime: -iːna

Bedeutungen:

[1] weiblicher Vorname

Abkürzungen:

[1] F.

Herkunft:

Kurzform von Josefina[1]

Namensvarianten:

[1] Josefina

Beispiele:

[1] Fina ist eine begabte Turnerin.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] babynamespedia.com „Fina
[1] Walter Burkart: Neues Lexikon der Vornamen. Lübbe, Bergisch Gladbach 1993, ISBN 3-404-60343-5 (Lizenzausgabe), „Fina“, Seite 133
[1] Rosa Kohlheim, Volker Kohlheim: Duden, Das große Vornamenlexikon. 3. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-06083-2, „Fina“, Seite 156
[1] Horst Naumann, Gerhard Schlimpert, Johannes Schultheis: Vornamenbuch. Bibliographisches Institut, Leipzig 1988, ISBN 3-323-00175-3, „Fina“, Seite 48
[1] Friedrich Wilhelm Weitershaus: Das große Lexikon der Vornamen. 8000 Vornamen – Herkunft – Bedeutung. Mosaik Verlag GmbH, München 1992, ISBN 3-576-10122-5, „Fina“, Seite 140


Fina (Obersorbisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Dual Plural

Nominativ Fina Finaj Finojo

Genitiv Finy Finow Finow

Dativ Finje Finomaj Finam

Akkusativ Finu Finow Finow

Instrumental Finu Finomaj Finami

Lokativ Finje Finomaj Finach

Vokativ - - -

Worttrennung:

, Dual:, Plural:

Aussprache:

IPA: [ˈfʲina], Dual: [ˈfʲinai̯], Plural: [ˈfʲinɔi̯ɔ]
Hörbeispiele: —, Dual:

Bedeutungen:

[1] Finne (Staatsbürger Finnlands)

Synonyme:

[1] Fin

Weibliche Wortformen:

[1] Finka

Oberbegriffe:

[1] Skandinawičan, Europjan

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] Finska, finski

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Obersorbischer Wikipedia-Artikel „Fina

Quellen:

  1. Horst Naumann, Gerhard Schlimpert, Johannes Schultheis: Vornamenbuch. Bibliographisches Institut, Leipzig 1988, ISBN 3-323-00175-3, „Fina“, Seite 48

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Finia