Führungskraft

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Führungskraft (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Führungskraft

die Führungskräfte

Genitiv der Führungskraft

der Führungskräfte

Dativ der Führungskraft

den Führungskräften

Akkusativ die Führungskraft

die Führungskräfte

Worttrennung:

Füh·rungs·kraft, Plural: Füh·rungs·kräf·te

Aussprache:

IPA: [ˈfyːʁʊŋsˌkʁaft]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Führungskraft (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die in ihrem Wirkungsbereich großen Einfluss hat
[2] Fähigkeit, wie [1] zu agieren

Herkunft:

Determinativkompositum aus Führung, Fugenelement -s und Kraft

Oberbegriffe:

[1] Person

Unterbegriffe:

[1] Leiter, Manager

Beispiele:

[1] „Vielen israelischen Führungskräften gilt Deutschland heute politisch und wirtschaftlich, wissenschaftlich und technologisch als zweitwichtigster Partner nach den USA.“[1]
[1] „Nach dem Essen nahm mich Michael beiseite und stellte mir seine Küchenchefin vor, eine junge, übers ganze Gesicht strahlende Tswana-Frau namens Star, dann seine Führungskräfte, die das Camp in seiner Abwesenheit leiteten.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Führungskraft
[1] Wikipedia-Artikel „Führungskraft (Wirtschaft)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Führungskraft
[*] canoo.net „Führungskraft
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFührungskraft
[1] The Free Dictionary „Führungskraft
[1, 2] Duden online „Führungskraft

Quellen:

  1. Gisela Dachs: Zu den kulturpolitischen Beziehungen zwischen Israel und Deutschland - und die Rolle der deutschen Sprache. In: Der Sprachdienst. Nummer Heft 4-5, 2013, Seite 145-154, Zitat Seite 147.
  2. Paul Theroux: Ein letztes Mal in Afrika. Hoffmann und Campe, Hamburg 2017, ISBN 978-3-455-40526-2, Seite 200. Originalausgabe: Englisch 2013.