Zum Inhalt springen

Erheiterung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Erheiterung (Deutsch)

[Bearbeiten]
Singular Plural
Nominativ die Erheiterung die Erheiterungen
Genitiv der Erheiterung der Erheiterungen
Dativ der Erheiterung den Erheiterungen
Akkusativ die Erheiterung die Erheiterungen

Worttrennung:

Er·hei·te·rung, Plural: Er·hei·te·run·gen

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈhaɪ̯təʁʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Erheiterung (Info)
Reime: -aɪ̯təʁʊŋ

Bedeutungen:

[1] Vorgang, jemanden heiter zu stimmen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Belustigung, Unterhaltung, Vergnügen

Beispiele:

[1] „Jeder Fremde der kam, wenn er nicht zufällig ein Kenner war, nahm diese Dolden für richtige Aloeblüten, und der Schloßherr hütete sich wohl, diesen Glauben, der eine Quelle der Erheiterung für ihn war, zu zerstören.“[1]

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Erheiterung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Erheiterung
[1] The Free Dictionary „Erheiterung
[1] Duden online „Erheiterung

Quellen:

  1. Theodor Fontane: Der Stechlin. 2. Auflage. F. Fontane & Co., Berlin 1899 (Erstpublikation 1897, Wikisource), Seite 6.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Erweiterung