Ereignishorizont

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ereignishorizont (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Ereignishorizont

die Ereignishorizonte

Genitiv des Ereignishorizonts

der Ereignishorizonte

Dativ dem Ereignishorizont

den Ereignishorizonten

Akkusativ den Ereignishorizont

die Ereignishorizonte

Worttrennung:
Er·eig·nis·ho·ri·zont, Plural: Er·eig·nis·ho·ri·zon·te

Aussprache:
IPA: [ɛɐ̯ˈʔaɪ̯ɡnɪshoʁiˌt͡sɔnt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ereignishorizont (Info)

Bedeutungen:
[1] Astrophysik: Grenzbereich eines Schwarzen Lochs, ab dem weder Energie noch Materie der Anziehungskraft des Loches entfliehen können

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Ereignis und Horizont

Beispiele:
[1] Den Radius des Ereignishorizonts nennt man Schwarzschild-Radius.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Ereignishorizont
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEreignishorizont