Erdatmosphäre

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erdatmosphäre (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Erdatmosphäre
Genitiv der Erdatmosphäre
Dativ der Erdatmosphäre
Akkusativ die Erdatmosphäre

Worttrennung:

Erd·at·mo·sphä·re, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈeːɐ̯tʔatmoˌsfɛːʀə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Erdatmosphäre (Info)

Bedeutungen:

[1] Atmosphäre, gasförmige Hülle der Erde

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Wortes Erde und Atmosphäre

Oberbegriffe:

[1] Atmosphäre, Lufthülle, Gashülle

Beispiele:

[1] Vergleicht man die Erde mit einer Orange, so entspricht die Orangenschale in etwa der Erdatmosphäre.
[1] „Zwar brachte das Rocky-Mountains-Teleskop den Mond näher heran, aber die Erdatmosphäre schwächte die Lichtstärke derart, daß Barbicane mit Hilfe einer Lorgnette Einzelheiten wahrnehmen konnte, die den Astronomen dort unten verborgen blieben.“[1]
[1] „Die Erdatmosphäre ist über 400 km dick, aber der meiste Wasserdampf befindet sich in den untersten zwölf Kilometern, der Troposphäre.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Erdatmosphäre
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Erdatmosphäre
[*] canoo.net „Erdatmosphäre
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonErdatmosphäre
[1] The Free Dictionary „Erdatmosphäre

Quellen:

  1. Jules Verne: Reise um den Mond. Verlag Bärmeier und Nickel, Frankfurt/Main ohne Jahr (Copyright 1966), Seite 261.
  2. Das große Arena Lexikon der Natur. 1. Auflage. Arena Verlag GmbH, Würzburg 2005, ISBN 3-401-05780-4, Seite 11