Einzellage

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einzellage (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Einzellage die Einzellagen
Genitiv der Einzellage der Einzellagen
Dativ der Einzellage den Einzellagen
Akkusativ die Einzellage die Einzellagen

Worttrennung:

Ein·zel·la·ge, Plural: Ein·zel·la·gen

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nʦl̩ˌlaːɡə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Einzellage (Info)

Bedeutungen:

[1] Weinbau: eine genau definierte Rebfläche, die in der Weinbergsrolle eingetragen sein muss und normalerweise etwa fünf Hektar umfassen sollte

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm „einzel“ des Adjektivs einzeln und dem Substantiv Lage

Synonyme:

[1] Lage, österreichisch: Ried

Oberbegriffe:

[1] Anbaugebiet, Bereich, Großlage

Beispiele:

[1] Mehrere Einzellagen werden in Deutschland zu einer Großlage zusammengefasst.
[1] „Er stellt eine der sechs heute noch existierenden Einzellagen der Stadt Koblenz im Anbaugebiet Mosel dar.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Einzellage
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEinzellage
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Einzellage
[1] Frank Schoonmaker: Das Wein-Lexikon. Die Weine der Welt. 1978 Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main, ISBN 3-596-21872-1, Seite 77, Eintrag „Einzellage“

Quellen:

  1. Michael Tempel: Wein in Koblenz - eine Reise durch Jahrmillionen. In: Thomas Brühne, Stefan Harnischmacher (Herausgeber): Koblenz und sein Umland. Eine Auswahl geographischer Exkursionen. Bouvier, Bonn 2011, ISBN 978-3-416-03338-1, Seite 56-64, Zitat Seite 59.