Rebfläche

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rebfläche (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Rebfläche

die Rebflächen

Genitiv der Rebfläche

der Rebflächen

Dativ der Rebfläche

den Rebflächen

Akkusativ die Rebfläche

die Rebflächen

Worttrennung:

Reb·flä·che, Plural: Reb·flä·chen

Aussprache:

IPA: [ˈʁeːpˌflɛçə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Rebfläche (Info)

Bedeutungen:

[1] mit Rebstöcken bepflanztes Stück Land

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Wortes Rebe und Fläche

Oberbegriffe:

[1] Fläche

Unterbegriffe:

[1] Weinberg

Beispiele:

[1] „Dieser Rückgang betrifft jedoch keineswegs nur die Lage Moselweißer/Layer Hamm, sondern eine Vielzahl ehemaliger Rebflächen in und um Koblenz, die heute zum Teil sogar vollständig aufgegeben wurden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Rebfläche
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rebfläche
[*] canoonet „Rebfläche
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRebfläche
[1] Duden online „Rebfläche

Quellen:

  1. Michael Tempel: Wein in Koblenz - eine Reise durch Jahrmillionen. In: Thomas Brühne, Stefan Harnischmacher (Herausgeber): Koblenz und sein Umland. Eine Auswahl geographischer Exkursionen. Bouvier, Bonn 2011, ISBN 978-3-416-03338-1, Seite 56-64, Zitat Seite 61. Abkürzungen aufgelöst.