Einheimischer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Einheimischer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Einheimischer Einheimische
Genitiv Einheimischen Einheimischer
Dativ Einheimischem Einheimischen
Akkusativ Einheimischen Einheimische
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ der Einheimische die Einheimischen
Genitiv des Einheimischen der Einheimischen
Dativ dem Einheimischen den Einheimischen
Akkusativ den Einheimischen die Einheimischen
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein Einheimischer keine Einheimischen
Genitiv eines Einheimischen keiner Einheimischen
Dativ einem Einheimischen keinen Einheimischen
Akkusativ einen Einheimischen keine Einheimischen

Worttrennung:

Ein·hei·mi·scher, Plural: Ein·hei·mi·sche

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌhaɪ̯mɪʃɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Einheimischer (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die in einem bestimmten Bereich geboren ist und seit eh und je dort lebt

Herkunft:

[1] Substantivierung zu einheimisch durch Konversion

Sinnverwandte Wörter:

[1] Eingeborener

Weibliche Wortformen:

[1] Einheimische

Oberbegriffe:

[1] Person

Beispiele:

[1] „Auch die Einheimischen sind aufs Sonnendeck geströmt und bestaunen die Eisberge, die sich vor dem Schiff auftürmen.“[1]
[1] „Die Einheimischen hielten ihn für verrückt.“[2]
[1] „Ansonsten schienen mir die Einheimischen im Moment genug mit sich selbst zu tun zu haben.“[3]
[1] „Bei den Expeditionen kommen die Einheimischen auf zweifache Weise mit Meyer in Berührung: als seine Bediensteten (Träger, Diener und Führer) oder als Eigentümer von Nahrungsmitteln beziehungsweise von Land, das ihm für die Dauer seines Aufenthalts teilweise überlassen wird.“[4]
[1] „Viele schimpfen ja darüber, dass Einwanderer immer die schlechtesten Jobs zu den schlechtesten Löhnen bekommen und stets die Arbeit machen müssen, die die Einheimischen nicht wollen.“[5]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Einheimischer
[*] canoo.net „Einheimischer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEinheimischer
[1] Duden online „Einheimischer

Quellen:

  1. Tilman Bünz: Wer das Weite sucht. Skandinavien für Fortgeschrittene. btb Verlag, München 2012, ISBN 978-3-442-74359-9, Seite 42.
  2. Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt. 4. Auflage. Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 2005, ISBN 3498035282, Seite 38
  3. Huldar Breiðfjörð: Schafe im Schnee. Ein Färöer-Roman. Aufbau, Berlin 2013, ISBN 978-3-351-03534-1, Seite 39. Isländisches Original 2009.
  4. Christof Hamann, Alexander Honold: Kilimandscharo. Die deutsche Geschichte eines afrikanischen Berges. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2011, ISBN 978-3-8031-3634-3, Seite 94.
  5. Mehmet Gürcan Daimagüler: Kein schönes Land in dieser Zeit. Das Märchen von der gescheiterten Integration. Goldmann, München 2013, ISBN 978-3-442-15737-2, Seite 28.

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Ein·hei·mi·scher

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌhaɪ̯mɪʃɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Einheimischer (Info)

Grammatische Merkmale:

  • Genitiv Singular der starken Flexion des Substantivs Einheimische
  • Dativ Singular der starken Flexion des Substantivs Einheimische
  • Genitiv Plural der starken Flexion des Substantivs Einheimische
Einheimischer ist eine flektierte Form von Einheimische.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Einheimische.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.