Eignungsprüfung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eignungsprüfung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Eignungsprüfung

die Eignungsprüfungen

Genitiv der Eignungsprüfung

der Eignungsprüfungen

Dativ der Eignungsprüfung

den Eignungsprüfungen

Akkusativ die Eignungsprüfung

die Eignungsprüfungen

Worttrennung:

Eig·nungs·prü·fung, Plural: Eig·nungs·prü·fun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯ɡnʊŋsˌpʁyːfʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Test, bei dem festgestellt wird, ob beziehungsweise inwiefern etwas oder jemand für einen Zweck in Frage kommt (geeignet ist)

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Eignung und Prüfung sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Eignungstest

Oberbegriffe:

[1] Prüfung

Beispiele:

[1] „Die ÖH distanziert sich darin von der geforderten Einführung einer Eignungsprüfung, unterstützt aber die Forderung nach einer Aufstockung des Lehrveranstaltungsangebots.“[1]
[1] „Bei der Bewerbung für Musikhochschulen (Konservatorien) müssen künftige Sänger und Musiker in der Eignungsprüfung durch Vorspielen oder -singen ihr Talent, Kenntnisse in Musiklehre und ein musikalisch geschultes Gehör unter Beweis stellen.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

die Eignungsprüfung bestehen; zur Eignungsprüfung antreten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Eignungsprüfung
[1] Duden online „Eignungsprüfung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Eignungsprüfung
[1] canoonet „Eignungsprüfung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEignungsprüfung
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Eignungsprüfung

Quellen:

  1. ÖH distanziert sich von Forderung. Abgerufen am 7. November 2019.
  2. Was ist das Besondere an Kunst-, Musik- und Sporthochschulen?. Abgerufen am 7. November 2019.