Eichwald

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eichwald (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Eichwald

die Eichwälder

Genitiv des Eichwaldes
des Eichwalds

der Eichwälder

Dativ dem Eichwald
dem Eichwalde

den Eichwäldern

Akkusativ den Eichwald

die Eichwälder

Worttrennung:

Eich·wald, Plural: Eich·wäl·der

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯çˌvalt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Eichwald (Info)

Bedeutungen:

[1] veraltet: überwiegend aus Eichen bestehender Wald

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Substantivs Eiche und dem Substantiv Wald

Synonyme:

[1] Eichenwald

Gegenwörter:

[1] Buchenwald, Fichtenwald, Tannenwald

Oberbegriffe:

[1] Laubwald

Beispiele:

[1] „Seitdem denken viele Spessart-Touristen, dieser Wald am Main müsse ein Eichwald sein und habe das Holz für ihre Wohnzimmergarnitur zu liefern.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Eichwald
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Eichwald
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEichwald
[1] Renate Wahrig-Burfeind (Herausgeber): Wahrig, Deutsches Wörterbuch. 8. Auflage. Wissen-Media-Verlag, Gütersloh/München 2006, ISBN 978-3-577-10241-4, DNB 974499498, Stichwort: Eichwald.

Quellen:

  1. Stefan Fröhling, Andreas Reuß: Der Spessart - Räuber, Glas und Armut. In: Konturen. Magazin für Sprache, Literatur und Landschaft. Nummer Heft 3, 1993, Seite 25-32, Zitat Seite 26.