Zum Inhalt springen

Durchsetzungsvermögen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Durchsetzungsvermögen (Deutsch)

[Bearbeiten]
Singular Plural
Nominativ das Durchsetzungsvermögen die Durchsetzungsvermögen
Genitiv des Durchsetzungsvermögens der Durchsetzungsvermögen
Dativ dem Durchsetzungsvermögen den Durchsetzungsvermögen
Akkusativ das Durchsetzungsvermögen die Durchsetzungsvermögen

Worttrennung:

Durch·set·zungs·ver·mö·gen, Plural: Durch·set·zungs·ver·mö·gen

Aussprache:

IPA: [ˈdʊʁçzɛt͡sʊŋsfɛɐ̯ˌmøːɡn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Durchsetzungsvermögen (Info)

Bedeutungen:

[1] Fähigkeit, das, was man möchte, auch gegen Widerstände durchzusetzen

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Durchsetzung und Vermögen, mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Durchsetzungskraft, Überzeugungskraft

Beispiele:

[1] Er hat ein starkes Durchsetzungsvermögen.
[1] Letztlich war es ihr Durchsetzungsvermögen, das zum Erfolg führte.
[1] „Das Fähnlein verlor um diese Zeit sein Durchsetzungsvermögen.“[1]

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Durchsetzungsvermögen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Durchsetzungsvermögen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Durchsetzungsvermögen
[1] The Free Dictionary „Durchsetzungsvermögen
[1] Duden online „Durchsetzungsvermögen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDurchsetzungsvermögen

Quellen:

  1. Peter Glotz: Die Vertreibung. Böhmen als Lehrstück. Ullstein, München 2003, ISBN 3-550-07574-X, Seite 64.