Damenabfahrt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Damenabfahrt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Damenabfahrt

die Damenabfahrten

Genitiv der Damenabfahrt

der Damenabfahrten

Dativ der Damenabfahrt

den Damenabfahrten

Akkusativ die Damenabfahrt

die Damenabfahrten

Worttrennung:
Da·men·ab·fahrt, Plural: Da·men·ab·fahr·ten

Aussprache:
IPA: [ˈdaːmənˌʔapfaːɐ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Damenabfahrt (Info)

Bedeutungen:
[1] Wintersport: Abfahrtslauf, an dem nur Frauen teilnehmen dürfen

Herkunft:
Determinativkompositum aus Dame, Fugenelement -n und Abfahrt

Gegenwörter:
[1] Herrenabfahrt

Oberbegriffe:
[1] Abfahrtslauf, Skirennen

Beispiele:
[1] „Erst nach zehnminütiger Unterbrechung konnte die Damenabfahrt fortgesetzt werden.“[1]
[1] „Am olympischsten geht es in Axamer Lizum (hier wurden etwa 1976 die Damenabfahrt und der Riesenslalom der Herren ausgetragen) und am markanten Patscherkofel zu, wo sich damals die Rekordmenge von 60.000 Zuschauern davon überzeugen konnte, wie Franz Klammer zum rot-weiß-roten Nationalheld aufstieg, als er den Schweizer Titelverteidiger und Favoriten Bernhard Russi besiegte.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Damenabfahrt
[1] canoonet „Damenabfahrt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDamenabfahrt

Quellen:

  1. Schwerer Sturz von Sejersted bei Vonn-Sieg. Abgerufen am 16. Dezember 2016.
  2. Innsbruck und der etwas andere Skiurlaub. Abgerufen am 16. Dezember 2016.