Curling

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Curling (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Curling
Genitiv des Curlings
Dativ dem Curling
Akkusativ das Curling
[1] Curling früher
[1] Curling heute

Worttrennung:

Cur·ling, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈkøːɐ̯lɪŋ], [ˈkœʁlɪŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Curling (Info)

Bedeutungen:

[1] Wintersportart, bei der zwei Mannschaften mit jeweils vier Mitgliedern gegeneinander spielen und versuchen, ihre Curlingsteine möglichst nah an den Mittelpunkt des Zielkreises auf der Eisbahn zu platzieren

Herkunft:

Curling stammt vom englischen curling → en, das sich vom Verb to curl → enwinden, drehen‘ ableitet.[1] Dies bezieht sich auf die Bewegung der über das Eis gleitenden Curlingsteine.

Synonyme:

[1] Eisstockschießen

Oberbegriffe:

Wintersport, Sport

Beispiele:

[1] Curling ist eine olympische Disziplin.
[1] Helene und Gregory haben das Curling für sich entdeckt.
[1] Lasse und Oke betreiben seit ihrer Kindheit Curling.

Wortbildungen:

Curler, Curlerin


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Curling
[1] Meyers Großes Konverſations-Lexikon. Ein Nachſchlagewerk des allgemeinen Wiſſens. Sechſte, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographiſches Inſtitut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Curling“ (Wörterbuchnetz), „Curling“ (Zeno.org).
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Curling
[1] canoo.net „Curling
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonCurling
[1] The Free Dictionary „Curling
[1] wissen.de – Wörterbuch „Curling
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Curling“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Curling
[1] Duden online „Curling
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 219.
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 367.

Quellen:

  1. Duden online „Curling