Cayennepfeffer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Cayennepfeffer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Cayennepfeffer

Genitiv des Cayennepfeffers

Dativ dem Cayennepfeffer

Akkusativ den Cayennepfeffer

Worttrennung:
Ca·yenne·pfef·fer, kein Plural

Aussprache:
IPA: [kaˈjɛnˌp͡fɛfɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Cayennepfeffer (Info)

Bedeutungen:
[1] rotes und scharfes Gewürz, das durch Mahlen von Chillies hergestellt wird

Herkunft:
Zusammengesetzt aus Cayenne, der Hauptstadt von Französisch-Guayana[1], und Pfeffer

Oberbegriffe:
[1] Gewürz

Beispiele:
[1] „Der Export von Zucker, Edelhölzern, Cayennepfeffer (benannt nach Cayenne, der Hauptstadt Französisch-Guayanas) und anderen Gewürzen führte erstmals zu einem gewissen Wohlstand in der Kolonie.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Cayennepfeffer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Cayennepfeffer
[*] canoonet „Cayennepfeffer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonCayennepfeffer
[1] Duden online „Cayennepfeffer
[1] wissen.de – Wörterbuch „Cayennepfeffer
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Cayennepfeffer“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Cayennepfeffer
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Cayennepfeffer
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Cayennepfeffer

Quellen:

  1. wissen.de – Wörterbuch „Cayennepfeffer
  2. Wikipedia-Artikel „Geschichte_Französisch-Guayanas#Erste_wirtschaftliche_Erfolge