Burgenländerin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Burgenländerin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Burgenländerin

die Burgenländerinnen

Genitiv der Burgenländerin

der Burgenländerinnen

Dativ der Burgenländerin

den Burgenländerinnen

Akkusativ die Burgenländerin

die Burgenländerinnen

Worttrennung:

Bur·gen·län·de·rin, Plural: Bur·gen·län·de·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈbʊʁɡn̩ˌlɛndəʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Burgenländerin (Info), Lautsprecherbild Burgenländerin (Österreich) (Info)

Bedeutungen:

[1] Einwohnerin des Burgenlandes

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Burgenländer mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Gegenwörter:

[1] Kärntnerin, Niederösterreicherin, Oberösterreicherin, Salzburgerin, Steirerin, Tirolerin, Vorarlbergerin, Wienerin

Männliche Wortformen:

[1] Burgenländer

Oberbegriffe:

[1] Österreicherin

Unterbegriffe:

[1] Eisenstädterin

Beispiele:

[1] „Im Rahmen dieser Sammelaktion riefen wir die Burgenländerinnen und Burgenländer auf, uns einen Blick in ihre privaten Filmbestände machen zu lassen.“[1]
[1] „Die schöne Burgenländerin[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Burgenland

Quellen: