Burgenländer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Burgenländer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Burgenländer

die Burgenländer

Genitiv des Burgenländers

der Burgenländer

Dativ dem Burgenländer

den Burgenländern

Akkusativ den Burgenländer

die Burgenländer

Worttrennung:

Bur·gen·län·der, Plural: Bur·gen·län·der

Aussprache:

IPA: [ˈbʊʁɡn̩ˌlɛndɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Burgenländer (Info), Lautsprecherbild Burgenländer (Österreich) (Info)

Bedeutungen:

[1] Einwohner des Burgenlandes
[2] Einwohner des Burgenlandkreises

Gegenwörter:

[1] Kärntner, Niederösterreicher, Oberösterreicher, Salzburger, Steirer, Tiroler, Vorarlberger, Wiener

Weibliche Wortformen:

[1, 2] Burgenländerin

Oberbegriffe:

[1] Österreicher
[2] Sachsen-Anhalter

Unterbegriffe:

[1] Eisenstädter, Mattersburger
[2] Naumburger

Beispiele:

[1] „Die Burgenländerinnen und Burgenländer wissen durchaus, wofür ihr Land steht.“[1]
[1] „Ihr Ziel ist die Erhaltung und Vertiefung der Heimatverbundenheit der Burgenländer in aller Welt.“[2]
[2] „Die Burgenländer sind im Bundesvergleich sogar besonders häufig krankgeschrieben.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Burgenland
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Burgenländer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBurgenländer
[1] ÖBV im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung (Herausgeber): Österreichisches Wörterbuch. Vollständige Ausgabe mit dem amtlichen Regelwerk. 43. Auflage. ÖBV, Wien 2016, ISBN 978-3-209-08514-6 (Bearbeitung: Magdalena Eybl et al.; Red.: Christiane M. Pabst, Herbert Fussy, Ulrike Steiner), Seite 137.

Quellen: