Zum Inhalt springen

Brustbein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Brustbein (Deutsch)

[Bearbeiten]
Singular Plural
Nominativ das Brustbein die Brustbeine
Genitiv des Brustbeines
des Brustbeins
der Brustbeine
Dativ dem Brustbein
dem Brustbeine
den Brustbeinen
Akkusativ das Brustbein die Brustbeine
[1]

Worttrennung:

Brust·bein, Plural: Brust·bei·ne

Aussprache:

IPA: [ˈbʁʊstˌbaɪ̯n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Brustbein (Info)

Bedeutungen:

[1] Anatomie: ein flacher Knochen als Bestandteil des Brustkorbes

Herkunft:

Determinativkompositum aus Brust und Bein

Synonyme:

[1] Sternum

Oberbegriffe:

[1] Knochen

Beispiele:

[1] Der Patient berichtet dem Kardiologen von einem Druckschmerz hinter seinem Brustbein.
[1] Beim Menschen sind 14 von insgesamt 24 Rippenbögen mit dem Brustbein verwachsen.
[1] „Es gab noch einen leisen Knall, und diesmal drang das Geschoss direkt unter dem Brustbein in Crawdad Gilmores Körper ein und durchbohrte sein Herz.“[1]

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[1] Wikipedia-Artikel „Brustbein
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Brustbein
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBrustbein
[1] The Free Dictionary „Brustbein
[1] Duden online „Brustbein
[1] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „Brustbein“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Brustbein
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Brustbein
[1] Lexikon der Biologie. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 1999 auf spektrum.de, „Brustbein

Quellen:

  1. Ross Thomas: Fette Ernte. Roman. 2. Auflage. Alexander, Berlin 2014, ISBN 978-3-89581-317-7, Seite 13.